Ein Campus für Ssama

Die Studentenwohnheime befinden sich im Bau. Den Fortschritt kann man anhand der Fotos gut erkennen. Die lange Regenzeit war ein großes Problem. Es war sehr aufwendig, das Holz und die Ziegelsteine, die im Wald gebacken werden, aus den Wäldern zu holen.
 
 
Diese Bilder zeigen, dass wir den Estrich eingezogen haben und das Dach Anfang Dezember 2018.
 
 
In der ersten Januarwoche wurde verputzt, hier sieht man auch die aufwändige Dachkonstruktion.
 
 
Nun ist auch der Außenputz angebracht.
 
 
Unsere Kirche ist in die Jahre gekommen. Da die Kirchengemeinde immer weiter wächst, muss auch unser Kirche vergrößert werden.
 
 
Solarbatterien und Regler sind in Ordnung und wir haben kein Problem mit der Stromversorgung.
Die Ernährung der Kinder, insbesondere derjenigen, die in der Schule oder im Internat bleiben, kann manchmal eine Herausforderung sein. Der Garten bietet uns immer noch genug Nahrung für die Kinder. Wir hatten in der letzten Saison eine sehr reiche Maisernte.
 
 

Das ist der Mais in unserem Lager.

Und das sind unserer Kindergartenkinder.

Der Mais liefert Nahrung für die Kinder in der Schule und Kindergarten. Hier sehen wir die Kindergartenkinder, die den Mais und Haferbrei genießen.
 
 
Wir bereiten einen großen Bananengarten vor. Hier sehen wir eine Arbeiterin, die gerade mit der Ernte von "matooke" (Kochbananen) begonnen hat.
 
 
Das ist mein Auto. Wir haben mit der Reparatur des Autos begonnen, und langsam wird es wieder auf die Straße kommen. Dieses Auto ist vor einigen Monaten ausgefallen.
 
 
 
Nun braucht das Auto noch eine Motorrevision, oder einen völlig neuen Motor.
Dadurch war der Transport in den letzten Monaten eine große Herausforderung. Dieses Auto benötigen wir für alle Bewegungen die ein Fahrzeug erfordern, wie den Transport von leichtem Material zur Schule und von den Feldern, sowie den Transport von Menschen in der Doppelkabine.
 
Zusammenfassend können wir sagen, dass die Bauarbeiten an den Gebäuden wie dem Schlafsaal und dem Kirchengebäude auch in 2019 unsere Hauptaktivitäten sein werden. Andere Elemente der Schule werden nicht vergessen, wie die Bezahlung der Lehrer, das Reparieren hier und dort, die Schulspeisung und Schulmaterial für die Schüler.
Wir sind sehr dankbar für die Hilfe, die Sie uns senden und hoffen, dass uns die finanziellen Mittel kurzfristig erreichen werden. Die Arbeiten am Campus in Ssama werden weiter fortgeführt.
 
Fr. Edward
 
 
Dieser Bericht ist eine Zusammenfassung aus zwei Nachrichten von Father Edward aus Ssama im Dezember 2018 und Januar 2019. Für den Austauschmotor und die Reparatur des Fahrzeuges benötigen wir noch 2.500 EUR. Gerne erwarten wir Ihre Spenden auf unseren Spendenkonten.
 
Spendenkonten:
Volksbank Rhein-Lippe eG IBAN:DE58 3566 0599 1266 1140 24 BIC: GENODED1RLW
Verbands-Sparkasse Wesel IBAN:DE35 3565 0000 0011 0095 29 BIC: WELADED1WES
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne, unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse, eine Spendenquittung aus.